**
   
____ timelineKontrolle _________|___ Dokumentation | Infoblatt | ____ Links _______ Wikipedia ___ | ___ Timeline_Grafiken ___
   
Eingaben: Personen ____ Geschehensart __ + ___Geschehen_ | Themenkreis | Blickrichtungen

Suche in ___project-timeline__

965

Haldeman Joe >>>
ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor.

Haldeman studierte Physik, Astronomie, Mathematik und Informatik an der Universität von Maryland. 1967 wurde er zum Militärdienst nach Vietnam eingezogen. Durch seine Erlebnisse in Vietnam wurde er zu seinem wohl bekanntesten Roman Der Ewige Krieg (The Forever War) inspiriert, für den er den Hugo Award, den Nebula Award sowie den Locus Award erhielt. Der Ewige Krieg arbeitete er später zu einer Trilogie aus (Der ewige Friede, Am Ende des Krieges), deren zweiter Band erhielt ebenfalls sowohl den Hugo- als auch den Nebula-Award. Bekannt ist auch seine Worlds Trilogie, die Kreisende Welten, Isolierte Welten und Worlds Enough and Time umfasst. Sein 1993 erschienener Roman Graves erhielt den World Fantasy Award, und der Roman Camouflage 2004 den Nebula Award sowie den James Tiptree, Jr. Award. Zu seinen Romanen kommen zahlreiche Kurzgeschichtensammlungen, darunter Unendliche Träume. Zurzeit lehrt Haldeman am Massachusetts Institute of Technology (MIT) Schriftstellerei und Science-Fiction. Sein 2002 verstorbener älterer Bruder Jack C. Haldeman II war ebenfalls Science-Fiction-Autor.

geboren am: 09.06.1943 in Oklahoma City), vor 77 Jahren

Profession: AutorIn
Nationalität: US-amerikanisch
Wikipedia: Joe_Haldeman

________ ausgewählte Werke: ____________________

_______ ausgewählte Lebensereignisse: ___________________


______ Zeiten Orte Länder ______
 

Personenreport vom 2020-08-05


____ project_ timeline___© 2013-2020 _ design & realisation ___ wolfgang gieschler ___ www.project-timeline.de___ wogi[ät]inter.net ___ [Impressum]